projekte

veit hübner

Seit Juni 2017 leiten Veit Hübner und Fabian D. Schwarz das Casino Kornwestheim. Otmar Traber hat die Leitung der Bühne krankheitsbedingt abgegeben, wird aber weiter als Kabarettist auf der Bühne stehen.

Ab Mitte Juli gibt es hier das neue Programm mit vielen Highlights. Wenn Sie darüber informiert werden wollen, senden Sie eine leere Mail mit Betreff „Newsletter“ an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage (http://www.casino-kornwestheim.com/)

Jazz&More – der Name dieses Künstlerkollektivs ist zugleich das Motto eines seit vielen Jahren regelmäßig an der Landesakademie in Ochsenhausen stattfindenden Musikworkshops, bei dem die acht Mitglieder des Ensembles auch das Dozententeam bilden.

Jeden Sommer kommen Musik- und Kabarett-Freunde aus dem ganzen Land zum viertägigen Open-Air-Festival auf den Bauernhof Einhalden in Oberschwaben. Angezogen werden sie nicht nur von einer guten Mischung aus erstklassigen Musik- und Kabarett-Nummern, sondern auch von der einzigartigen Atmosphäre auf dem über 850 Jahre alten Hof.

Bekannt geworden sind sie als das Musik-Comedy-Ensemble „Tango Five“. Doch nach 25 Jahren gemeinsamen Erfolgs beschlossen die drei Mitglieder Bobbi Fischer, Veit und Gregor Hübner, sich zusammen einem neuen Projekt zu widmen. Herausgekommen sind dabei die Band „Berta Epple“ und eine Musik, die etwas vollkommen Neues darstellt!

Der Verein JazzKultur Korntal-Münchingen e.V. wurde im Jahr 2003 von dem jazzbegeisterten Ehepaar Peter und Sabine Keller und leitenden Mitgliedern der High ´n Mighty Big Band in Korntal gegründet mit dem Ziel, regelmäßig Konzerte in Korntal in einer passenden Spielstätte zu bieten.

Verwegene Rhythmen, Virtuosität und melancholische Melodien - das sind die Klänge des Balkans, gespielt von meisterhaften Musikern. 

Tales In Tones - Geschichten mit Hilfe der Musik erzählen, große und kleine, wilde und ruhige, rätselhaft mystische und natürlich wunderschöne Geschichten mit Happy End, aus fernen Welten oder aus dem Hier und Jetzt, darum geht es bei TTT.

Nach bereits drei erfolgreichen Tourneen ist die Latin Jazz Band Salsa Fuerte wieder in Europa unterwegs. Salsa Fuerte bietet ein Konzerterlebniss voller Energie. Jazzimprovisationen vermischen sich mit zündender Latinmusik zur High-Energy-Musik für Bauch und Beine! Die Mitglieder der Band leben zum Teil in New York und zum Teil in Deutschland, doch sind sie alle durch eine langjährige Freundschaft verbunden, die ein energetisches Zusammenspiel ermöglicht.

Es geht um unsere Träume von der ersten und allen folgenden Millionen, um sprechende Bankautomaten, die sich als sehr großzügig erweisen, um Mord und Totschlag, weil Goldgräber nie teilen wollen, um Liebhaber, die immer nur an das eine denken: ihr Bankkonto, um Pleitegeier, die den Umgang mit Geld niemals lernen werden, um Raddadistenmaschinen, die einen vom Geld endgültig befreien, um Jedermann, der - diesmal als Klappmaulfigur - zum x-ten Mal den Mammon zur letzten Reise einlädt.